< Zurück zur Übersicht

Die Perlen der Alpen - Ceresole Reale

Ceresole Reale

Ceresole Reale ist das piemontesische Tor zum Nationalpark Gran Paradiso.

Der Ort Ceresole verfügt über ausgesprochen wertvolle Naturschätze und eignet sich zudem bestens für jegliche Art des Sommer- und Winterbergsports. Seine unberührte Natur ist ein wahrer Tummelplatz für die Alpenfauna. Hier finden sich noch Gämsen, Füchse, Adler, Murmeltiere und natürlich der Steinbocks, das Symbol des Parks.

Ceresole Reale


Wälder, Felshänge, Gletscher und das einzigartige Hochplateau von Colle del Nivolet auf 2600m, mit seinem überwältigenden Ausblick auf das Gran Paradiso Massiv, machen diese Landschaft aus. Der Ort selbst befindet sich in einer Beckenlage und ist von mächtigen Gipfeln umgeben, die sich im kristallklaren Wasser des nur mit nichtmotorisierten Booten befahrbaren Sees widerspiegeln.
Ceresole ist Knotenpunkt hunderter leichter, aber auch anspruchsvollerer Wanderwege, die durch nach Harz duftende Lärchen- und Tannenwälder, auf die umliegenden Almen und Hochebenen führen. Einmal oben angelangt, bietet sich ein fantastisches Panorama. Hier kann man den Blick über die Gipfel schweifen lassen und das Wohlbehagen und die Ruhe genießen.

Und auch im Winter betört Ceresole Reale mit seiner unberührten und friedlichen Natur und bietet aktiven und entspannenden Urlaub zugleich. Langlaufloipen und Schneeschuhwanderwege umspannen den zugefrorenen See und führen durch verschneite Wiesen und Wälder. Nach jeder Kurve tun sich entlang der Wege neue atemberaubende Landschaften auf.

Ceresole Reale lockt aber auch ambitioniertere Bergfreunde an. Im Sommer ist der Ort ideal, sowohl für Trekkingtouren ins Hochgebirge, als auch für Klettertouren in den geschichtsträchtigen Wänden Sergent und Caporal. Im Winter lässt es sich hier perfekt skifahren und eisklettern, auch indoor im X-Ice Park.

Sanfte Mobiliät vor Ort

In Ceresole sind alle Wanderwege bequem zu Fuß zu erreichen, ohne dass auf das Auto zurückgriffen werden muss. Im Sommer besteht ein Busshuttle nach Colle del Nivolet. Im Winter können Langläufer in allen Ortsteilen beqeum in die Loipen einsteigen. Das Auto kann somit getrost auf dem Hotelparkplatz bleiben.

Ceresole Reale

Kulinarik in Ceresole Reale

Die hiesige Küche besteht aus den einfachen und traditionellen Speisen der Bergbevölkerung. Auf den Tisch kommen geschmackvolle Gerichte mit verlockenden Gerüchen. Ein kulinarisches Muss in Ceresole ist die schmackhafte "Polenta concia" ( Polenta aus Mais mit Toma Käse und Butter). Natürlich wird die Polenta hier auch mit Fleisch serviert, speziell mit Wild in Civet. Weitere Zutaten kommen direkt aus der Natur: Pilze, Beeren und wilde Kräuter sind Bestandteil vieler Rezepte.

Ein Stück Toma eignet sich bestens, um den Geschmack Ceresoles mit nach Hause zu nehmen: Hergestellt aus der Milch der Kühe, die weit oben auf den Almen grasen, hat dieser für die Gegend typische Käse einen intensiven und besonderen Geschmack, wie er nur von den Bergkräutern der Gegend stammen kann.

Du findest Alpine Pearls auf folgenden Plattformen: