Berchtesgadener Land als „Drehort des Jahres 2018" nominiert

Schon seit 2015 wird der „Drehort des Jahres" von der Initiative Filmkulisse Bayern ausgezeichnet. 

Die Kriterien sind zahlreich: Zugang zu Motiven, Erlangung von Drehgenehmigungen, Service-Leistungen, Dienstleister vor Ort, Übernachtungsmöglichkeiten, Anbindung, Infrastruktur, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, und viele mehr.

Nachdem es für das Berchtesgadener Land leider das letzte Jahr nicht für eine Prämierung gereicht hat, ist die Region in diesem Jahr erneut nominiert. Das Berchtesgadener Land konnte ihre Vorzüge als Filmkulisse nicht nur aufrechterhalten, sondern durch Weiterentwicklungen der Internetpräsenz sowie zusätzliche Dienstleistungen für die Produktionsteams erweitern. 

Die beiden weiteren nominierten Orte sind Marktredwitz in Oberfranken und die Region Oberallgäu. Entschieden wird über die drei nominierte Orte von einer Fachjury, die den Preis für den "Drehort des Jahres 2018" am 13. Dezember 2018 in München an den Sieger übergeben werden.

Weitere Informationen zum "Drehort des Jahres"