Julische Alpen Karte Bohinj

Unsere slowenische Perle Bohinj ist der perfekte Ort, um sich vom Alltagsstress zu erholen und die natürliche Weite des Landes zu genießen. Bohinj liegt im Triglav Nationalpark, dem ältesten, größten und einzigen Nationalpark Sloweniens. Durch die sensible natürliche und kulturelle Lage des Triglav Gebirges ist der Nationalpark auch Teil des UNESCO-Programms „Der Mensch und die Biosphäre". Hier kann man die unendlichen Weiten der Julischen Alpen genießen und auf markierten Pfaden den Nationalpark erwandern und erklettern.

Doch nicht nur das: Bohinj versucht sein Bestes, die Urlaubsgäste dazu anzuregen, einen umweltschonenden, sanft-mobilen Urlaub in Erwägung zu ziehen und ermöglicht dadurch mit der Julische Alpen Karte umweltfreundliche Transportmöglichkeiten. Die Karte kann von Besuchern erworben werden, die mindestens zwei Nächte bei Tourismus Bohinj Partnerdienstleistern übernachten. Seit dem 1. April und bis zum 31. Oktober steht die Karte zur Verfügung. Je nach Urlaubsplanung kann eine drei-, fünf- oder zehn-Tageskarte erworben werden, welche etliche Vorteile, Rabatte und sogar kostenlose Transportmöglichkeiten beinhalten.

Das Prinzip der Karte ist die Förderung des Einsatzes umweltfreundlicher Transportmittel. Bus, Bahn, Autozug sowie ein Exkursionsboot sind nur ein kleiner Teil des Angebotsspektrums das Karteninhabern zur Verfügung stehen und damit zur Reduzierung des Autoverkehrs in Bohinj und zu einem umweltfreundlichen Tourismus beitragen soll. Erworben werden kann die Karte in der Touristeninformation oder direkt in Ihrer Unterkunft.