Wohlfühlen in Chamois- La Magdeleine

Sanft-mobil anreisen - stressfrei ganz ohne Auto

Chamois-La Magdeleine

Als einzige italienische Gemeinde ist Chamois komplett autofrei. Ein Referendum von 1955 führte zu dieser Entscheidung, auf die die Anwohner bis heute noch sehr stolz sind. Hier gibt es keinen Verkehr, keinen Stau, kein Smog und auch keine Lärmbelästigung. Nur saubere Luft, viel Ruhe, eine wunderbare Natur und eine noch unberührte und intakte Berglandschaft. Für alle Urlauber, die sich eine Auszeit von lärmenden Städten und belasteter Verkehrsluft gönnen möchten, können hier einmal so richtig durchatmen. Ganz einfach und ohne Auto ist Chamois mit der Seilbahn von Buisson aus erreichbar. Für die Sportlichen ist der Ort über einen Waldpfad zu erreichen, welcher ganze 700 Höhenmeter überwindet. Oben angelangt ist die Fortbewegungsart stets sanft-mobil – zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf dem Rücken eines Pferdes oder per Pferdekutsche. Auch der Nachbarsort von Chamois, La Magdeleine, ist zu einem Großteil autofrei. Falls jedoch eine Anreise ohne Auto unmöglich ist, gibt es in la Magdeleine noch die letzte Möglichkeit zu parken, ab da geht es jedoch dann zu Fuß weiter. Ein kleiner aber feiner Ort um sich vollkommen zu entspannen und zu erholen.

Natur pur

Wer nach Chamois und La Magdeleine kommt den erwartet ein einzigartiges Naturerlebnis. Umgeben von hohen Bergen, Bächen, Gebirgsseen und grünen Wiesen – hier kann man den ganzen Stress des Alltags für eine Weile hinter sich lassen und findet wieder komplett zu sich selbst. In Chamois mit ihren ca. 100 Einwohnern fühlt man sich sofort zuhause, denn schon in kurzer Zeit kennt man sich hier aus. Die Gemeinde strahlt eine Wärme und Gastfreundschaft aus, die man sonst nur an wenigen Urlaubsorten zu spüren bekommt. In Chamois findet man ein zweites Zuhause – Wohlfühlqualität garantiert. Doch nicht nur die Umgebung ist wunderschön, auch die Architektur, die man im Ort bewundern kann ist einzigartig für das Aostatal. Die Kombination aus Stein und Holz sieht toll aus, ist typisch für die Häuser im Aostatal und Teil der regionalen Identität. Das Matterhorn im Norden der Orte hält ideale Bedingungen für Wanderer, Bergsteiger, Mountainbiker, Skifahrer, Freerider und Langläufer bereit. Im Sommer wie im Winter sind hier keine Grenzen gesetzt, alle Outdoor Sportarten können praktiziert werden. Chamois und La Magdeleine sind ideale Anlaufstellen für Naturfreunde jeder Altersgruppe, die sich einen stressfreien oder aktiven Urlaub wünschen – in jedem Falle wird man sich hier rundum wohlfühlen. 

 

 

Funivia Chamois-La Magdeleine
Lago di Lod