Alpine Pearls  ⁄  O nas  ⁄  Mediji

Pressemeldung: Alpine Pearls Versammlung 2020

Alpine Pearls stellt die Weichen für 2021 - Solidarität und Strategien für die Zukunft

Das alpenweite Netzwerk Alpine Pearls beweist auch in schwierigen Zeiten grenzüberschreitenden Zusammenhalt. 

Das internationale Jahrestreffen Alpine Pearls 2020 fand mit Vertretern der 21 Mitgliedsorte per Videokonferenz statt. Auf diesem Wege konnten viele Weichen gestellt werden, die Ergebnisse können sich sehen lassen. 
 

Zukunft Alpine Pearls 5.0 
Präsident Peter Brandauer, Bürgermeister des österreichischen Modellorts für Sanfte Mobilität Werfenweng, gibt den Startschuss für Alpine Pearls 5.0:  Nach 15-jähriger erfolgreicher Arbeit des Vereins wird nun in Richtung Zukunft geblickt. Ein umfassender Strategieprozess wurde lanciert: Wie soll das transnationale Netzwerk in Zukunft organisiert sein, um für aktuelle Rahmenbedingungen optimal gerüstet zu sein? Alpine Pearls stellt in den nächsten Monaten die Weichen neu.  Im Frühjahr 2021 wird das Konzept Alpine Pearls 5.0 im Rahmen der Jahrestagung in Weissensee präsentiert werden. Wichtiger Teil dieses Zukunfts-Konzeptes beinhaltet die Gründung eines grenzüberschreitenden EVTZ (Europäische Vereinigung für territoriale Zusammenarbeit).  

Solidarität für Limone Piemonte
Ein massives Unwetter hat Anfang Oktober 2020 den Norden Italiens getroffen. 
Schwere Schäden entstanden auch im Zentrum unserer Perle Limone Piemonte, der Fluss trat 1,5 Meter über das Ufer und zerstörte Häuser und Straßen. Limone Piemonte ist seither fast komplett von der Außenwelt isoliert. Als Akt der Solidarität haben die Vertreter von Alpine Pearls nun gemeinsam beschlossen, sich bei den Aufbauarbeiten großzügig finanziell zu beteiligen. 

Dass sich ökologisches Handeln und Tourismus durchaus erfolgreich verbinden lassen, beweist Alpine Pearls, ein vielfach prämierter Verein, der sich für nachhaltiges Reisen im Alpenraum engagiert. Seit 2006 machen sich die nunmehr 21 Mitgliedsorte in fünf Ländern dafür stark, bei Reisen auf das eigene Auto zu verzichten und lieber auf sanft-mobile Weise, sprich: umweltfreundlich und klimaneutral die Alpen zu erkunden. 

 

Oktober 2020

Fotos stehen Ihnen im Presse-Bereich zum Download zur Verfügung. Das Copyright liegt entweder bei dem in der Bildunterschrift genannten Fotografen oder bei Alpine Pearls. Der Abdruck ist honorarfrei. Weitere Fotos erhalten Sie gerne unter info[at]alpine-pearls.com

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union