Alpine Pearls - Daten und Fakten 2018

Name Alpine Pearls   - Eingetragener Verein, Sitz in Österreich - Mitglieder in 6 Alpenländer (D, A, CH, I, SI, F)  
Gründung 26. Januar 2006 mit 17 Mitgliedsorten, 2018: 25 Mitgliedsorte
Adresse ALPINE PEARLS c/o TVB Werfenweng Weng 42; A-5453 Werfenweng Tel.: 0043 (0)6466 200 20 info@alpine-pearls.com  | www.alpine-pearls.com
   
Konzept Zusammenschluss von 25 Gemeinden/Orten in den Alpen, die sich die Förderung und Umsetzung von umweltfreundlicher Mobilität („Sanfte Mobilität“) zum Ziel gesetzt haben. Das bedeutet ein größtmöglicher Verzicht auf den Individualverkehr bei voller Mobilitätsgarantie vor Ort für die Gäste sowie die Förderung von verkehrsberuhigten Bereichen mit hoher Aufenthaltsqualität für Fußgänger. Alle Mitgliedsorte stehen für Nachhaltige Mobilität sowie Klimaschutz für und im Tourismus.  
Ziele Durch die Bündelung und Ausweitung von Einzelinitiativen zur Förderung von nachhaltigem Tourismus mit umweltfreundlicher Mobilität entsteht eine profilierte Gruppe von attraktiven Urlaubsorten mit klaren Anforderungskriterien für Mobilität, Nachhaltigkeit und Qualität. Die Steigerung der Produktqualität und die Produktentwicklung wie die Zertifizierung von Partner-Betrieben (Alpine Pearls Gastgeber - Unterkunftsbetriebe)  ist wichtiger Bestandteil des Konzepts. Alpine Pearls wird als feste Größe und Leuchtturm in Sachen nachhaltiger, Tourismus etabliert, Fokus auf Sanfte Mobilität.  
Vision   Die Mitgliedsorte "Perlen der Alpen" ... Wir sind DIE Spezialisten für nachhaltigen Urlaub: Wenn es um eine Reise in den Alpen in Kombination mit sanfter Mobilität geht, muss der Weg über Alpine Pearls in die Perlen der Alpen führen. Ganz neue Formen der Ökomobilität wird bei uns gelebt, alle Gäste sind herzlich eingeladen, diese zu testen und unsere ganz speziellen nachhaltigen Angebote zu genießen. Höchste Qualität in der Mobilitätsgarantie vor Ort unterscheidet unsere Mitgliedsorte von allen anderen Urlaubsorten im Alpenraum.  
Erfolge Bei der Gründung 2006 waren 17 Mitglieder als "Perlen der Alpen" dabei, 2018 sind es 25 Urlaubsdestinationen. Heute ist Alpine Pearls mit seiner Expertise im Netzwerk (bei internen und externen Partnern), bei Partnerschaften und auf Tourismuskonferenzen für die Nachhaltige Entwicklung im Tourismus ein gefragter Partner. Mit dem konsequenten Installieren von Pilotprojekten und deren Weiterentwicklung hat Alpine Pearls für nachhaltigen Tourismus europaweit ein neues Bewusstsein geschaffen.
 
Mitgliedsorte
 
Deutschland Bad Reichenhall, Berchtesgaden
Frankreich Val Cenis
Italien Ceresole Reale, Chamois-La Magdeleine, Cogne, Forni di Spora, Limone Piemonte, Moena, Valdidentro Südtirol: Mals, Moos im Passeiertal, Ratschings, Villnöss
Österreich Hinterstoder, Mallnitz, Neukirchen am Großvenediger, Werfenweng, Weissensee
Schweiz Arosa, Disentis/Mustér, Interlaken, Les Diablerets
Slowenien Bled, Bohinj  
 
Präsident Dr. Peter Brandauer  
Management Karmen Mentil (ÖAR Regionalberatung GmbH)
 
Profilierung / Thematische Schwerpunkte von Alpine Pearls:       
Umweltfreundliche Mobilitätsgarantie im Urlaubsort Mobilitätsgarantie bedeutet, mobil zu bleiben und dabei auf nichts verzichten zu müssen: das bedeutet eine einfache An- und Abreise mit Bus und Bahn (inkl. Shuttle vom entfernten Bahnhof) und 100%ige Mobilität vor Ort dank Ortsbussen, Ruftaxis, Shuttle Services, Wander- und Skibussen, Pferdekutschen uvm. Autofreie Zonen bieten eine hohe Aufenthaltsqualität für Fußgänger, attraktive Freizeitangebote und Elektro- und Spaßmobilität runden das Angebot ab. Die Gästekarten, die in vielen Perlen zum Angebot dazu gehören, inkludieren die kostenlose Benutzung von Verkehrsmitteln sowie Wander- und Skibussen, Bahnen und Shuttle-Services.
   
Premium-Perlen
  Durch das System der Premium-Perle präsentieren die Mitglieder von Alpine Pearls ihre Schwerpunkte und zeigen, in welchem Gebiet sie Spezialisten sind.  
 
Alpine Pearls Gastgeber
  Die Beherbergungsbetriebe, welche die Auszeichnung „Alpine Pearls Gastgeber“ tragen, haben sich der sanften Mobilität und dem Umweltschutz besonders verpflichtet. Sie bieten ein besonderes gutes Service für Gäste, die ohne Auto anreisen oder ihr Auto vor Ort nicht nutzen wollen.  
 
Vorteile der Mitgliedschaft - Gemeinsame Aktionen zur Markterschließung für umweltverträgliche Mobilität als touristisches Zukunftsthema, - gemeinsame Medienarbeit zum Thema Sanfte Mobilität - Nutzung der Dachmarke als Label - Gemeinsame Planung von EU-Projektbeteiligungen - Kooperation mit Reiseveranstaltern und Wirtschaftspartnern für Cross-mediale Werbekampagnen - internationaler Erfahrungsaustausch für örtliche Verkehrsplanung, Anreiselogistik und sanft-mobilen Pauschalen - Vorbild und Vorreiterrolle zu einem extrem an Wichtigkeit gewinnenden Thema

 

Fotos stehen Ihnen zum Download zur Verfügung. Das Copyright liegt entweder bei dem in der Bildunterschrift genannten Fotografen oder bei Alpine Pearls. Der Abdruck ist honorarfrei.